Rettungsdienst

Letzter Arbeitstag Peter Hausl

„Der Lotse geht von Bord“ – ein Bild, das gerne gebraucht wird, wenn eine Persönlichkeit in den Ruhestand geht.   So wie Johann-Peter Hausl, der langjährige Abteilungsleiter Rettungsdienst des Bayerischen Roten Kreuzes in der Landesgeschäftsstelle. Seit 2008 – also fast über eine Dekade – nahm er dieses Amt wahr. Zuvor war der gelernte Intensiv-Fachkrankenpfleger und Rettungsassistent seit ... [mehr]

 

Umsetzung der neuen Alarmierungsbekanntmachung (ABek)

Die Ziffer 4.2 der Alarmierungsbekanntmachung (ABeK) des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr vom 12. Juli 2016 regelt, dass die Neuregelung der Alarmierungsplanung zum 17. Juli 2017 in Kraft und die bisherige Alarmierungsplanung vom 12. Dezember 2005 zu diesem Termin ... [mehr]

Projekt Gü-RD

Informieren Sie sich über das Projekt „Grenzüberschreitender Rettungsdienst“ (Gü-RD).

Wählen Sie Ihre Sprache:

● deutsche Version

● česká verze

Helferland Bayern

Fast 19.000 Mitarbeiter, rund 130.000 ehrenamtlich Aktive, über 850.000 Fördermitglieder: Das BRK ist einer der größten Wohlfahrtsverbände in Bayern. Wir stellen uns vor - auf 214 Seiten im PDF-Format (9.4 MB).

 

Überraschungsbesuch zum 5. Geburtstag

Knapp 440.000 Rettungsdiensteinsätze, 405.000 Anfragen und Hilfeleistungen, fast 19.000 Feuerwehreinsätze und über 922.00 bearbeitete Notrufe/ Anrufe. Dies sind die nackten Zahlen aus 5 Jahren ILS-Vollbetrieb. Dahinter stehen 51 hauptberufliche ... [mehr]

Motorradfahrer verstarb nach Kollision mit Pkw

GREDING - Am Sonntag, den 16.07.2017 kurz nach 17:30 Uhr kam es auf der Ortsverbindungsstrasse Großnottersdorf, in Richtung Esselberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 53jähriger Motorradfahrer erlitt beim Zusammenstoß mit einem Pkw tödliche ... [mehr]

 

einsatzbereit: Direkt und aktuell informiert

Der Katastrophenschutz in Bayern lebt vom Ehrenamt. In der aktuellen Ausgabe 03/2017 von einsatzbereit. stellen wir die Leistungen der BRK-Bereitschaften vor dem Hintergrund der Katastrophen der letzten Jahre heraus und zeigen was jetzt getan werden muss, um das hohe Maß an Hilfe, Schutz und Sicherheit in Bayern zu sichern.  Wir wünschen Ihnen eine interessante und spannende Lektüre.

Die Nummer, die Ihnen weiterhilft

Unter 08000 365 000 erfahren Sie alles über BRK-Serviceleis­tungen, die Ihnen - oder Ihren Angehörigen und Freunden - ganz direkt helfen: bei der Bewältigung und Gestaltung des Alltags, dem Erhalt Ihrer Gesundheit und Selbst­ständigkeit, der Bewahrung und Kultivierung Ihres ganz persönlichen Lebensentwurfs und -stils in jeder Lebensphase. [mehr]

Angebote

Informieren Sie sich über die zahlreichen Angebote und Dienstleistungen des Bayerischen Roten Kreuzes.

Setze ein Zeichen!

Egal, ob als Spender, Förder­mitglied oder ehren­amtlicher Helfer: Jeder kann beim BRK mitmachen und damit uns und unsere Arbeit unterstützen!

Die neue Kampagne "Zeichen setzen" startet am Weltrotkreuztag am 8. Mai 2016.

 

Mehr Infos unter www.drk.de/zeichensetzen

 

Artikelaktionen

Ihr Ansprechpartner

Landesgeschäftsstelle
Rettungsdienst
Leitung: Thomas Stadler
Tel.: 089 / 9241 - 1488

QM-Zertifikat RD

 

Wetterwarnungen

Wetterwarnungen Bayern