Brand in Sammelunterkunft für Flüchtlinge in Greding

Veröffentlicht am 15.04.2018
© Feuerwehr Greding
© Feuerwehr Greding
© Feuerwehr Greding

 

Bei eintreffen der Feuerwehr wurde eine brennende Matratze gefunden welche zeitnah gelöscht werden konnte. Die anwesenden Bewohner konnten alle unverletzt das Gebäude verlassen.

 

Die integrierte Leitstelle hatte, aufgrund unklarer Angaben über die Bewohnerzahl, vorsorglich die Feuerwehren Greding, Obermässing und, Beilngries alarmiert.

Das BRK war mit 3 Rettungswägen, Notarzt, Krankenwagen und Einsatzleitung vor Ort.

 

Das betreffende Zimmer ist seit dem Brand nicht mehr bewohnbar. Die Schadenshöhe wurde von der Polizei auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Der Zimmerbewohner waren zum Unglückszeitpunkt nicht anwesend und konnte noch nicht befragt werden. Ersten Ermittlungen der Kripo Schwabach zufolge deutet alles auf einen technischen Defekt in der Elektrik hin.

Artikelaktionen

Ihr Ansprechpartner

Landesgeschäftsstelle
Rettungsdienst
Leitung: Thomas Stadler
Tel.: 089 / 9241 - 1488

QM-Zertifikat RD

 

Wetterwarnungen

Wetterwarnungen Bayern