Nachbarschaftshilfe für ILS Nürnberg

Veröffentlicht am 06.01.2017

Am Abend des 05.01. 2017 erreichte uns ein Hilfeersuchen von der Integrierten Leitstelle Nürnberg. Dort sammelten sich mittlerweile über 100 offene Krankentransporte an, die mit eigenen Mitteln aufgrund des hohen Einsatzaufkommens (u.a. Lagerhausbrand in N-Höfles) nicht mehr kurzfristig durchgeführt werden konnten. Nach Rücksprache mit dem Kreisbereitschaftsleiter und dem Leiter Rettungsdienst konnten die Bereitschaften Schwabach, Roth, Georgensgmünd, Hilpoltstein, Gunzenhausen, Pappenheim und Pleinfeld kurzfristig insgesamt 10 Fahrzeuge besetzen. So wurden im Verlauf des Abends und den Nachtstunden insgesamt 24 Einsätze von der ILS Nürnberg übernommen.

 

Wir bedanken uns bei allen durchführenden Kräften für die schnelle unkomplizierte Hilfe!

Artikelaktionen

Ihr Ansprechpartner

Landesgeschäftsstelle
Rettungsdienst
Leitung: Thomas Stadler
Tel.: 089 / 9241 - 1488

QM-Zertifikat RD

 

Wetterwarnungen

Wetterwarnungen Bayern