9 Verletzte bei Unfall auf der Bundesstraße 173

Veröffentlicht am 30.12.2017

Bei einem Verkehrsunfall sind am Samstag Nachmittag 9 Personen verletzt  worden. Der Unfall ereignete sich gegen 14:20 Uhr auf der B 173 zur Auffahrtsspange der A9 Naila/Selbitz. Ein PKW und ein Mercedes Van prallten aufeinander. Die Verletzten waren teilweise eingeschlossen, weil die Türen der Fahrzeuge klemmten. Die Feuerwehren befreiten die betroffenen Personen aus ihren kaputten Autos und übergaben sie dem Rettungsdienst.

Insgesamt wurden 9 leicht- bis mittelverletzte Personen in 5 verschiedene Kliniken transportiert. An der Unfallstell waren 7 RTW´s, 2 KTW´s, 1 NA und der Einsatzleiter RD im Einsatz. Auch ein Hubschrauber aus Thüringen wurde an die EST alarmiert.

Die B 173 wurde für einige Zeit komplett gesperrt. Nachdem die Aufräumarbeiten erledigt waren, rückten die Feuerwehren wieder ab.

Artikelaktionen

Ihr Ansprechpartner

Landesgeschäftsstelle
Rettungsdienst
Leitung: Thomas Stadler
Tel.: 089 / 9241 - 1488

QM-Zertifikat RD

 

Wetterwarnungen

Wetterwarnungen Bayern