Digitale Alarmierung im Oberland

Veröffentlicht am 08.06.2018
Airbus
Motorola

Der Flächentest geht in die heiße Phase.

 Bis zum 28.9. sollen mehr als 500 ausgegebene Meldeempfänger der Firmen Motorola und Airbus auf Herz und Nieren getestet werden.

 

Es handelt sich bei dem Flächentest ausdrücklich nicht um einen Netztest, sondern um einen
Funktionstest der digitalen Meldeempfänger APRT (active paging radio terminal)..

 

Ab dem 15.6. wird der öffentliche Rettungsdienst parallel zum analogen Alarm digital alarmiert. 

Wenn alles nach Plan verläuft wird ab dem 1.7. parallel zu allen analogen Alarmen auch digital alarmiert.

 

Zudem finden zwei mal täglich Proberufe statt

(11:30 Uhr und 20:00 Uhr)

 

Alle Infos dazu und eine FAQ-Liste findet sich im

1. Infobrief zur digitalen Alarmierung

 

 

Der Link für die Negativmeldungen:

https://www.survio.com/survey/d/T5B5L9R4E5P6G1A1D

Artikelaktionen

Ihr Ansprechpartner

Landesgeschäftsstelle
Rettungsdienst
Leitung: Thomas Stadler
Tel.: 089 / 9241 - 1488

QM-Zertifikat RD

 

Wetterwarnungen

Wetterwarnungen Bayern