Rettungsdienst

Wohnungsbrand in Schwabach

SCHWABACH -Am  Abend des  15.01.2017, teilten Anwohner einen Wohnungsbrand im Schwabacher Ortsteil Vogelherd mit.   Gegen 21:00 Uhr brach das Feuer in einem Mehrfamilienhaus im Schwabacher Süden aus. Die kurze Zeit später eintreffende Feuerwehr Schwabach, hatte das Feuer schnell unter Kontrolle. Die arbeitsintensiven Nachlöscharbeiten nahmen jedoch noch geraume Zeit in Anspruch. Um über ... [mehr]

 

Sturmtief "Egon" beschäftigt auch die Region Hochfranken - Abschlussbericht

Sturmtief „Egon“ – 06:00 bis 15:00 Uhr – Einsatzabschlussbericht   Wetter beruhigt sich – Einsatzlage entspannt sich   Im Zeitraum 06:00 bis 15:00 Uhr sind in unserer ILS 518 Not- und Telefonrufe eingegangen. Insgesamt wurden 772 Telefonate geführt.   In diesem Zeitraum ... [mehr]

Projekt Gü-RD

Informieren Sie sich über das Projekt „Grenzüberschreitender Rettungsdienst“ (Gü-RD).

Wählen Sie Ihre Sprache:

● deutsche Version

● česká verze

Helferland Bayern

Fast 19.000 Mitarbeiter, rund 130.000 ehrenamtlich Aktive, über 850.000 Fördermitglieder: Das BRK ist einer der größten Wohlfahrtsverbände in Bayern. Wir stellen uns vor - auf 214 Seiten im PDF-Format (9.4 MB).

 

Einsatzbilanz der ILS Mittefranken Süd zum Sturmtief "Egon"

SCHWABACH - Strumtief „Egon“ fegte in der Nacht zum Freitag über Bayern hinweg. Besonders stark betroffen waren auch weite teile Mittelfrankens.   Laut dem Herzogenauracher Hobbymeteorologen Stefan Ochs, erreichte der Schwerpunkt des Tiefs ... [mehr]

Aktuelles zu Sturmtief "Egon"

Sturmtief Egon beschäftigt auch die Region Hochfranken.    Aktualisierung zu "Egon" - 06:00 bis 12:00 Uhr: Im Zeitraum 06:00 bis 12:00 Uhr sind in unserer ILS 347 Not- und Telefonrufe eingegangen. Insgesamt wurden 518 Telefonate ... [mehr]

 

Direkt und aktuell informiert.

In der neuen Ausgabe von einsatzbereit 04/2016 geht es um das Thema Ausbildung beim Bayerischen Roten Kreuz. Als starker Ausbilder in der Pflege und als der größte Ausbilder im Rettungsdienst in Bayern liefern wir spannende Fakten zur Ausbildung, berichten über drängende Herausforderungen und richten unser Augenmerk auf das neue Berufsbild des Notfallsanitäters. Ein weiteres Thema ist das Abkommen mit Tschechien zum grenzüberschreitenden Rettungsdienst, das das BRK maßgeblich mit auf den Weg gebracht hat. Wir wünschen Ihnen eine interessante und spannende Lektüre.

Die Nummer, die Ihnen weiterhilft

Unter 08000 365 000 erfahren Sie alles über BRK-Serviceleis­tungen, die Ihnen - oder Ihren Angehörigen und Freunden - ganz direkt helfen: bei der Bewältigung und Gestaltung des Alltags, dem Erhalt Ihrer Gesundheit und Selbst­ständigkeit, der Bewahrung und Kultivierung Ihres ganz persönlichen Lebensentwurfs und -stils in jeder Lebensphase. [mehr]

Angebote

Informieren Sie sich über die zahlreichen Angebote und Dienstleistungen des Bayerischen Roten Kreuzes.

Setze ein Zeichen!

Egal, ob als Spender, Förder­mitglied oder ehren­amtlicher Helfer: Jeder kann beim BRK mitmachen und damit uns und unsere Arbeit unterstützen!

Die neue Kampagne "Zeichen setzen" startet am Weltrotkreuztag am 8. Mai 2016.

 

Mehr Infos unter www.drk.de/zeichensetzen

 

Artikelaktionen

Ihr Ansprechpartner

Landesgeschäftsstelle
Rettungsdienst
Leitung: Peter Hausl
Tel.: 089 / 9241 - 1488
Email schreiben

QM-Zertifikat RD

 

Wetterwarnungen

Wetterwarnungen Bayern