Produktentwicklung und Qualität - Technik im Rettungsdienst

Seit 2004 werden in Bayern unter Federführung des BRK für alle Durchführenden im öffentlich-rechtlichen Rettungsdienst in Bayern einheitliche Rettungsmittel beschafft.

 

Neben den Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeugen erhalten die Hilfsorganisationen im bayerischen Rettungsdienst ebenfalls standardisierte Krankentransportwagen über das BRK.

 

Das Team des Fachbereichs „Produktentwicklung und Produktqualität“, kurz PEQ, im Bereich Rettungsdienst des BRK kümmert sich schwerpunktmäßig um die Beschaffung von Fahrzeugen, Material und Gerätschaften für alle öffentlich-rechtlichen Leistungserbringer im Landrettungsdienst.

 

Kernaufgabe ist die konzeptionelle Entwicklung der Produktgruppen Rettungswagen (RTW), Krankentransportwagen (KTW), Intensivtransportwagen (ITW) und Notarzt- bzw. Verlegungsarzteinsatzfahrzeuge (NEF / VEF) nebst Gerätschaften sowie deren Beschaffung. Ein Team aus rettungsdienstlich erfahreren Technikern und Kaufleuten arbeitet hier eng verzahnt mit den Praktikern in den aus Rettungsdienstmitarbeitern des BRK und der anderen Durchführenden im Rettungsdienst Bayern gebildeten Arbeitskreisen zusammen.

 

Im Dialog mit den Basisfahrzeug- und Aufbauherstellern wird hier ein kontinuierlicher Entwicklungs- und Verbesserungsprozess initiiert. Teil dieses Prozesses ist neben einer regelmäßigen Lieferantenbewertung auch die Einbindung der Einsatzkräfte vor Ort, deren Anwendererfahrung und -urteil zu den Rettungsmitteln unmittelbar über ein strukturiertes Feedback-System in die Produktpflegemaßnahmen Eingang findet.

 

Neben dem typischen Beschaffungsprozess zusammen mit dem Strategischen Einkauf des BRK stehen hier Themen wie Bedarfserhebung und -planung sowie Qualitätssicherung im Vordergrund der täglichen Arbeit. Weitere Schwerpunkte liegen in den Bereichen der Nachweisdokumentation für die getätigten Investitionen und nicht zuletzt auch in der Servicedienstleistung für die Kollegen in den Rettungswachen bei Rückfragen zu allen Themen rund um die Beschaffung.

Artikelaktionen

Ihr Ansprechpartner

Landesgeschäftsstelle
Rettungsdienst
Leitung: Peter Hausl
Tel.: 089 / 9241 - 1488
Email schreiben

QM-Zertifikat RD

 

Wetterwarnungen

Wetterwarnungen Bayern